Erste Ionenwolke in unserer Penningfalle

Eine große Ionenwolke in unserer Penningfalle

Wir haben die ersten Beryllium-Ionen in unserer kryogenen Penningfalle gefangen. Die Ionen wurden mittels Laserablation und Zwei-Photonen-Ionisation von einem festen Beryllium-Target geladen. Das Bild zeigt eine Wolke von Ionen, die durch das Einstrahlen eines Laserstrahls und das Abbilden der Resonanzfluoreszenz mithilfe einer CCD-Kamera in axialer Richtung aufgenommen wurde.

Unsere nächsten Schritte bestehen darin, die Laserkühlung im BASE Experiment in Hannover zu optimieren, Kontrolle über einzelne Ionen zu erlangen und dann in Richtung Fangen von einzelnen Protonen und sympathischer Kühlung durch Berylliumionen voranzutreiben.

Vielen Dank an unsere Kollegen in der BASE-Kooperation für die unglaubliche Unterstützung bei der Einrichtung der Penningfalle!

Autor: Johannes Mielke