InstitutJobs & Abschlussarbeiten
Quantengravimeter: Bachelor- und Masterarbeiten zu vergeben

MAIUS-B: Bachelorarbeit zu vergeben

Eine Mikrowellenquelle zur Bose-Einstein-Kondensation von Rb-87

Ein wichtiger Zwischenschritt für ein Zwei-Spezies Materiewelleninterferometer stellt die Bose-Einstein Kondensation der Atome dar. Im Falle von Rb-87 erfolgt diese mit Hilfe der evaporativen Kühlung. Hierbei werden vergekühlte Rb-87 Atome im Zustand |F=2, mF=2> in einer Magnetfalle gehalten, während die Atome am Rand des Fallenbodens mit Hilfe einer Mikrowelle in |F=1, mF=1> übertragen werden, wo sie nicht mehr gefangen werden können. Dadurch sinkt die mittlere kinetische Energie der gefangenen Atome und somit die Temperatur des Ensembles. Das führt zu einer Steigerung der Phasenraumdichte bis hin zur Bose-Einstein-Kondensation. Im Rahmen einer Bachelorarbeit soll die Mikrowellenelektronik und die Mikrowellenantenne in Betrieb genommen werden.

Bei Interesse bei Baptist Piest melden (piest@iqo.uni-hannover.de).